Sympathie-Figur für Onlinedienst
Entwicklung einer animationsfähigen Figur für eine Touchscreen-basierte Service-Anwendung, die mit dem Kunden in Interaktion treten kann.

Storyboard
Für eine Krankenversicherung (R+V) wurden mehrere Spots entwickelt, die auf humorvolle Weise die Vorzüge der Sonderleistungen darstellt. Das Storyboard wurde mit Illustrationen und Layouts gefüllt.

Illustrationen
Nicht nur die Möglichkeit der besseren Darstellung komplexer Sachverhalte, auch der Sympathie-
faktor und die Abgrenzung zur Fotografie spricht für die gezeichneten Bilder: hier einige Beispiele…

Serigraphie
Tonwerttrennung und Farbwechsel bei einem Motiv für einen Oberflächenveredler.

Scribbles
Die schnellste Visualisierungstechnik. Mit diesen Skizzen lassen sich Ideen und Inhalte vorab darstellen.

Layoutscribbles
Motive für Neujahrskarten, in Mischtechnik umgesetzt – die ideale Entscheidungsgrundlage vor der Realisierung.

Von der Skizze zum Bild.
Von einfachen Roughs zur colorierten Vollillustration, hier am Beispiel eines Buch-Covers.

Präsentations-Layouts
Für einen Pitch (Hochschulen für angewandte Wissenschaft) umgesetzte Bildidee:
Durch Kartonbastelei stellen Studenten ihren Studiengang vor.

Infografik
Für ein Mailing eines Hilfswerks umgesetzte Karte mit Flüchtlingslagern und Nachschubrouten.

Bildbearbeitung I
Composing mit Photoshop lässt Bilder entstehen, die so niemals zu fotografieren wären – ideal für erklärungsbedürftige Produkte und komplexe Abläufe.

Bildbearbeitung II
Für einen Hersteller medizinischer Apparate angelegtes Composing, mit den Messprotokollen im Hintergrund

Tontrennung
Ein weiteres Stilmittel zwischen Bildbearbeitung und Zeichnung: hier als plakative Key Visuals mit Komplementärkontrasten.